Google+ Followers

Sonntag, 25. Januar 2015

auch mit den Füßen ist es möglich

Guten Abend,

Willkommen zum vierten Post. 

Ich hoffe, Sie hatten ein schönes Wochenende
und konnten einmal eine Pause 
vom Wochengeschehen 
und seiner Hektik machen.

Vielleicht hatten Sie auch Gelegenheit und Zeit 
die gestrige Übung auszuprobieren.

je öfter Sie diese Übung durchführen,
desto eher erkennt der Körper,
dass Sie bereit sind
auf seine Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen
und desto schneller kann er dadurch regenerieren.


Alternativ können Sie, anstelle der Hände,
auch Ihre Füße dazu nehmen.

Dann ist der Ablauf so, dass Sie während:

                                              der Einatmung   =  die Fußzehen krümmen
                                              der Ausatmung  =  die Fusszehen strecken
                                              und zur Lösung =  die Fußzehen und die gesamten Füße
                                                                                  locker lassen 

oder                                      der Einatmung  =  die Fußzehen strecken
                                              der Ausatmung  =  die Fusszehen krümmen
                                              und zur Lösung  =  die Fußzehen und die gesamten Füße
                                                                                  locker lassen

über 3 - 4 Atemzüge, oder mehr,

Vertrauen Sie Ihrem Gefühl
und lassen Sie sich davon leiten.

In diesem Sinne einen harmonischen Wochenstart

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen