Google+ Followers

Freitag, 6. Februar 2015

warum ich die Texte auf diese Art schreibe und gestalte?

Guten Abend,

hatten Sie heute 
auch 
einen schönen Tag?

Trotz der Kälte, 
war er bei uns 
wunderschön, 

die Sonne schien 
und lockte 
zu Spaziergängen 
nach draußen.

Jetzt ist es später Abend 
und so 
widme ich mich wieder 
unserem Thema
das heute
die Textgestaltung ist

Haben Sie schon mal überlegt, 
warum ich die Texte 
auf diese Art schreibe 
und gestalte?

Ich mache es, 
weil ich mich 
an den Rhythmus 
der Satzbausteine halte.

Weil diese kurzen Sequenzen 
in einer Reihe
eine andere Aufmerksamkeit verlangen.

Weil die freien Zeilen 
dazwischen, 
Raum geben 

zum Lösen, 
Nachsinnen 
und Aufnehmen.

Wie wirkt es auf Sie?

Macht es Sie nervös,
oder erleichtert es Ihnen 
das Textverständnis, 
oder ist es egal?

Es würde mich sehr freuen, 
wenn Sie eine Rückmeldung geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen